Archiv März, 2009


NSN: Versetzungen

März 20th, 2009 von Inken Wanzek / Christine Rosenboom

Auch Versetzungen nach außerhalb von München, insbesondere nach Greifswald, sind ein Schreckgespenst. Zu Widerspruchsgründen gegen Versetzungen haben wir schon viel geschrieben (nach unten scrollen). Das möchten wir nicht noch einmal wiederholen. Außertarifliche Mitarbeiter können deutschlandweit versetzt werden, also auch nach Greifswald. Bei tariflichen Mitarbeitern ist das nicht ganz so einfach. Aber auch hier muss man […]

Tags: ,
Veröffentlicht in NSN


NSN: Abfindung – Korrektur

März 17th, 2009 von Inken Wanzek / Christine Rosenboom

Die Abfindung mit und ohne beE ist im Sozialplan irreführend dargestellt. Prompt haben wir uns verwirren lassen. Nach Diskussion mit dem NCI-BR bt nun die Entwirrung, Klarstellung und Zusammenfassung: Abfindung ohne Eintritt in die beE Abschluss eines Aufhebungsvertrags bis 30.06.2009 und Austritt aus dem Unternehmen bis spätestens 30.09.2009 (BJE:13) x (Dienstmonate:12) x (0,3 + individueller […]

Tags: , ,
Veröffentlicht in NSN


NSN: Abfindung ohne Eintritt in die beE

März 16th, 2009 von Inken Wanzek / Christine Rosenboom

Phase 1 bis zum 30.6.2009: Entscheidet sich der Mitarbeiter bis zum 30.6.2009 mit Austritt zum 30.9.2009, dann erhöht sich der individuelle Faktor um 0,3 Punkte. Unser Beispiel-Arbeitnehmer würde dann eine Abfindung von 110.400 Euro erhalten. Phase 2 ab 1.7.2009 bis 30.6.2012: Unser Beispiel-Mitarbeiter erhält nur noch 74.400 Euro Abfindung, wenn er NSN verlässt, ohne die […]

Tags: , ,
Veröffentlicht in NSN


NSN: beE-Regelungen

März 16th, 2009 von Inken Wanzek / Christine Rosenboom

Der Eintritt in die beE ist zum Stichtag 1.7.2009 und 1.10.2009 möglich. Ende der beE ist der 30.6.2012. Zu welchem Termin man in die beE eintreten soll, bestimmt einseitig der Arbeitgeber. Austritt aus der beE ist jederzeit möglich. Das ist das beE-Gehalt besteht aus dem Transfer-Kurzarbeitergeld, das vom Arbeitgeber auf 80 Prozent aufgestockt wird. Das […]

Tags: , ,
Veröffentlicht in NSN


NSN: beE – Chancen auf dem Arbeitsmarkt

März 16th, 2009 von Inken Wanzek / Christine Rosenboom

Die betroffenen Mitarbeiter haben ein Durchschnittsalter von 48 Jahren. Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt waren bereits in Zeiten des Aufschwungs schlecht und dürften sich heute aufgrund der Wirtschaftskrise, die ja jetzt erst beginnt, sich auf den Arbeitsmarkt niederzuschlagen, noch weiter sinken.Die Bundesagentur für Arbeit meldete, dass die Arbeitslosigkeit sich von Januar auf Februar um 63.000 […]

Tags: ,
Veröffentlicht in NSN


NSN: Fehler im Geltungsbereich des Sozialplans

März 16th, 2009 von Inken Wanzek / Christine Rosenboom

Der persönliche Geltungsbereich des Interessenausgleichs umfasst alle Mitarbeiter in Mch H ohne die leitenden Angestellten. Die Tarifmitarbeiter, die nicht nach Greifswald oder Düsseldorf versetzt werden wollen, können nach diesem Interessenausgleich eines der Angebote aus dem Sozialplan (Aufhebungsvertrag mit oder ohne beE, VB) annehmen. Der Geltungsbereich des Sozialplans schließt diese Mitarbeiter jedoch nicht mit ein. Im […]

Tags: ,
Veröffentlicht in NSN


NSN: Bewertung des Interessenausgleichs

März 15th, 2009 von Inken Wanzek / Christine Rosenboom

Der IA/SP ist diesmal als Fortsetzungsroman konzipiert. Er umfasst zwei Phasen. Phase 1 besteht aus dem Abbau von 410 Arbeitsplätzen, der sofort beginnt. Phase 1 ist am 30.6.2009 abgeschlossen. Die Bedingungen für diesen Abbau sind in dem jetzt vorliegenden IA/SP vom 10.3.2009 festgelegt und umfasst Aufhebungsverträge mit und ohne beE, VB und Ringtausch. Altersteilzeit wird […]

Tags: , ,
Veröffentlicht in NSN


NSN: Trennungsangebot nach Sozialplan statt Umzug

März 15th, 2009 von Inken Wanzek / Christine Rosenboom

Tarifmitarbeiter, die nicht nach Greifswald oder Düsseldorf versetzt werden wollen, können eines der Angebote aus dem Sozialplan (Aufhebungsvertrag mit oder ohne beE, VB) annehmen. AT’s sind von dieser Möglichkeit ausgeschlossen. Warum ist unklar. Es handelt sich hier um eine Ungleichbehandlung, gegen die die außertariflichen Mitarbeiter gegebenenfalls vorgehen können. Die Bedingungen für die Umzüge nach Düsseldorf […]

Tags: , , ,
Veröffentlicht in NSN


NSN: Synergien ohne Ende

März 15th, 2009 von Inken Wanzek / Christine Rosenboom

„Im November 2008 hat Nokia Siemens Networks vorläufige Planungen abgeschlossen, die den Bedarf für eine weitere Anpassung des Personalbestands konkretisieren, um die ursprünglich angekündigten synergiebedingten Abbauziele zu erreichen.“ Um die „ursprünglich angekündigten synergiebedingten Abbauziele zu erreichen“ wurde vereinbart, 2.290 Arbeitsplätze abzubauen. Tatsächlich gegangen sind etwa 2.500 Mitarbeiter. Das Management erklärte bereits im Januar 2009, dass […]

Tags: , ,
Veröffentlicht in NSN


NSN: Personalabbau trotz steigendem Umsatz

März 15th, 2009 von Christine Rosenboom

Die Präambel am Anfang des IA/SP soll erklären, was die Motive, Absicht und Zweck der Übereinkunft sein soll. Mit Erstaunen liest man dort: „in Europa sinken die Umsätze“. Hinterfragt man dies, stößt man im Geschäftsbericht von Nokia zum 4. Quartal zunächst auf die Tatsache, dass Nokia Siemens Networks weltweit den Umsatz vom 3. auf das […]

Tags: , , ,
Veröffentlicht in NSN