Huawei baut F&E-Zentrum in München

23.05.2009 von Christine Rosenboom

Der chinesische Netzwerkausrüster Huawei will seine Standorte in Bayern ausbauen, um „schneller und effizienter auf die Wünsche und Bedürfnisse unserer Kunden einzugehen”, so Peng Wei, Geschäftsführer von Huawei Technologies Deutschland.

Am Standort München wird Huawei den Vertrieb ausbauen und in neue Kapazitäten für die Kundenbetreuung investieren. Außerdem entsteht dort ein neues Zentrum für Forschung und Entwicklung.

Der derzeitige Standort in München Moosach ist in 20 Minuten ab dem Hauptbahnhof mit der S1 zu erreichen. Abfindungen aus einem NSN-Aufhebungsvertrag mit oder ohne beE müssen nicht zurückgezahlt werden, wenn man eine Stelle bei Huawei antritt.
Aktuelle Stellenangebote


Sie müssen sich anmelden um einen Kommentar zu schreiben.
Keine Kennung? Registrierung (per Mail).