Nokia Siemens Networks kauft Mobilfunksparte von Nortel

20.06.2009 von Christine Rosenboom

Nokia Siemens Networks wird zwei Geschäftssparten des insolventen Telekommunikationsausrüsters Nortel kaufen. Dabei handelt es sich um die Breitbandtechnologie CDMA und die Hochgeschwindigkeits-Mobilfunktechnik LTE. Der Kaufpreis liegt bei umgerechnet 466 Mio. Euro.

NSN erklärte, dass die Zustimmung der zuständigen Insolvenzgerichte in den USA und in Kanada noch aussteht. Letzte Anhörungen dazu seien für Ende Juli geplant. Im dritten Quartal 2009 soll die Übernahme dann abgeschlossen sein. Von der Übernahme betroffen sind 2.500 Nortel-Mitarbeiter, die vornehmlich in Ottawa, Kanada und Dallas, USA, aber auch in Mexiko und China beschäftigt werden. Diese Mitarbeiter gehen zu Nokia Siemens Networks über.

Mit dem Kauf der beiden Nortel-Sparten kann Nokia Siemens Networks die Präsenz im US-Markt deutlich vergrößern. Pressemitteilung von Nokia Siemens Networks


Sie müssen sich anmelden um einen Kommentar zu schreiben.
Keine Kennung? Registrierung (per Mail).