Archiv Juni, 2009


Interessenausgleich für NSN-Betrieb Ulm abgeschlossen

Juni 16th, 2009 von Christine Rosenboom

Nachdem NSN im November die Versetzung der RA-Mitarbeiter nach Ulm angekündigt hatte, verhandelte der Betriebsrat Ulm einen Interessenausgleich, um die Gleichbehandlung aller Mitarbeiter im Ulmer Betrieb sicherzustellen. Der Interessenausgleich umfasst folgende Kernpunkte: Durch Anrechnung von Qualifizierungszeiten gilt ab 1.6.2009 die 35h-Woche Der Flächentarifvertrag Baden-Württemberg gilt ab 1.1.2010 für alle Ulmer Mitarbeiter Der Kündigungsschutz gilt für […]

Tags: ,
Veröffentlicht in NSN


Menschen nehmen Wahlbetrug im Iran nicht hin

Juni 15th, 2009 von Inken Wanzek / Christine Rosenboom

Seit drei Tagen demonstriert die iranische Bevölkerung gegen den angeblichen Wahlsieg von Ahmadinedschad. Die Zahl der Demonstranten, die sich trotz eines Verbots in Teheran versammelt haben, wuchs am Montag auf 1,5 bis zwei Millionen an. Der Protestzug blockierte über Kilometer hinweg die Straßen der iranischen Hauptstadt. „Wo ist meine Stimme?“ riefen sie und kündigten tägliche […]

Tags: ,
Veröffentlicht in Politik, Zivilcourage


Anklage gegen Ex-Siemens-Topmanager

Juni 14th, 2009 von Christine Rosenboom

Die Staatsanwaltschaft München hat gegen drei weitere Ex-Manager in der Siemens-Schmiergeldaffäre Anklage beim Landgericht München erhoben. Einer von ihnen ist laut Spiegel-online der ehemalige Finanzchef der Kommunikationssparte (COM), Michael Kutschenreuter, 54. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, von der Existenz schwarzer Kassen in seiner Sparte gewusst und sie dennoch geduldet zu haben. Damit soll Kutschenreuter sich […]

Tags: ,
Veröffentlicht in Siemens


Deutschland sollte Uiguren aufnehmen

Juni 11th, 2009 von Christine Rosenboom

Schon seit Wochen zieht sich das Trauerspiel um die Aufnahme der 17 Uiguren hin, die seit Jahren in Guantanamo festgehalten werden. Schon vor vier Jahren waren sie vom Terrorverdacht freigesprochen worden, verblieben aber aus Sorge, sie könnten in ihrem Ursprungsland gefoltert werden, in Guantanamo. Die Uiguren hatten um Aufnahme in Deutschland nachgesucht. Nachdem Deutschland seit […]

Tags: ,
Veröffentlicht in Politik


Am 5. Juni haben wir ein Date mit der Erde

Juni 4th, 2009 von Inken Wanzek

Damit der Mensch nicht vergisst, dass er auf die Erde (und nicht die Erde auf  ihn) angewiesen ist, haben die Vereinten Nationen seit 1972 den Weltumwelttag am 5. Juni eingerichtet. „On June 5th, we all have a date with the Planet“ – unter diesem Motto startet  am 5. Juni weltweit in 23 Sprachen gleichzeitig ein […]

Tags: ,
Veröffentlicht in Umwelt


Nebenjob in der Kurzarbeit

Juni 4th, 2009 von Christine Rosenboom

Durch die Wirtschaftskrise haben viele Firmen bereits ihre Mitarbeiter in Kurzarbeit geschickt. Andere werden folgen. Um den Verdienstausfall abzufedern, könnten die Kurzarbeiter einen Nebenjob annehmen. Grundsätzlich ist dies erlaubt, der Zweitjob muss jedoch beim Arbeitgeber angemeldet werden. Das Kurzarbeitergeld beträgt 60 Prozent des ausgefallenen Nettolohns, 67 Prozent, wenn ein Kind mit im Haushalt lebt.

Tags: ,
Veröffentlicht in Arbeitsplatz, Finanzkrise


Umgruppierung bedingt keine Versetzung

Juni 3rd, 2009 von Inken Wanzek

Im Kommentar zu unserem letzten Artikel beruft sich bt darauf, dass die ERA-Eingruppierung bzw. die (niedrigere) Eingruppierung der AT eine Versetzung auf eine niederwertige Arbeitsstelle sei und leitet daraus das Restmandat des BR Mch P ab. Dies ist wie im Folgenden widerlegt ein Irrtum.

Tags: ,
Veröffentlicht in NSN, Recht


Auch LAG-Urteil Bremen begründet kein Restmandat

Juni 2nd, 2009 von Christine Rosenboom

Einige Ex-Betriebsräte aus München Perlach behaupten, ihr Restmandat sei nicht beendet, da noch Verfahren beim Arbeitsgericht München anhängig wären, in denen es um Widersprüche nach §99 BetrVG gegen die Abgruppierungen in ERA ginge. Sie beziehen sich dabei auf ein Urteil des LAG Bremen vom 9.12.2004 (LAG Bremen – ArbG Bremen 09.12.2004 3 TaBV 15/04). Leider […]

Tags: ,
Veröffentlicht in NSN, Recht