Listenreihung im NCI für die Betriebsratswahl in Mch M

26.07.2009 von Inken Wanzek

Das Betriebsverfassungsgesetz fordert, dass die Kandidaten einer Betriebsratsliste gereiht werden (Listenplatz 1, Listenplatz 2 usw.). Entsprechend der erhaltenen Wählerstimmen und dieser Reihung ziehen sie in den Betriebsrat ein. Der Gesetzgeber überlässt es den BR-Listen-Gruppierungen mit welchem Verfahren sie diese Listenreihung festlegen.

Die Betriebsratsliste Mitarbeiternetz NCI hat letzten Donnerstag in geheimer Wahl seine Kandidaten für die NCI-BR-Liste Martinstraße gewählt. Mit dieser Liste wird NCI im bevorstehenden Wahlkampf um die Stimmen der Wähler bitten.

Die amtierenden NCI Betriebsräte Lutz Vogt und Karin Bergs sind mit deutlicher Mehrheit wieder auf die Listenplätze eins und zwei gewählt worden. Christine Rosenboom wurde auf Listenplatz 3 gewählt. Die übrigen Kandidaten werden erst nach Einreichung und Überprüfung der Listen durch den Wahlvorstand bekannt gegeben.

Christine kandidert angesichts der zu erwartenden Probleme nach Ablauf des Kündigungsschutzes diesmal für das Betriebsratsamt, um das NCI-BR-Team der Martinstraße mit ihrem rechtlichen Know How unterstützen zu können. Ihre Kandidatur wurde im Vorfeld mit den amtierenden NCI-Betriebsräten der Martinstraße besprochen und wird von diesen begrüßt.

Um diese Zusammenarbeit zum Ausdruck zu bringen und den Lesern unserer Homepage diese Zusammenarbeit deutlich offen zu legen, haben wir in Absprache mit den amtierenden NCI-Betriebsräten in der Martinstraße unser Logo entsprechend geändert.