SEN: Verkauf des Bereichs Nachrichtenkabel

16.09.2009 von Inken Wanzek

Nach mehreren Jahren erfolgloser Suche ist der Bereich Nachrichtenkabel (NK) an die Essener Firma conlinet verkauft worden. Die 46 vom Verkauf betroffenen Mitarbeiter sollen zum 1.10.2009 in die conlinet Projekte GmbH wechseln. Dieses Unternehmen ist nicht Mitglied des Arbeitgeberverbandes, folglich gilt dort der Tarifvertrag nicht mehr. Die heute geltenden tarifvertraglichen Bedingungen gehen durch §613a BGB, der den Betriebsübergang gesetzlich regelt,  in den Arbeitsvertrag über. Eine Überleitvereinbarung, die die Interessen der Beschäftigten so gut wie möglich absichert, wird derzeit verhandelt.