Kurzarbeit bei SEN ausgesetzt

06.11.2009 von Inken Wanzek

Die Geschäftsführung teilte heute den SEN Mitarbeitern mit, dass die Kurzarbeit wieder aufgehoben sei. Gesamtbetriebsrat und Unternehmensleitung hätten sich darauf geeinigt, die Kurzarbeit ab dem 9.11.2009 bis auf weiteres auszusetzen. Der Kündigungsschutz für die SEN Mitarbeiter, der im Rahmen der Kurzarbeit bis zum 31. Mai 2010 vereinbart wird, bleibt bestehen.

Grund für das Aussetzen der Kurzarbeit dürfte sein, dass die ursprünglich geplante Abbauzahl von 800 Mitarbeitern deutlich überschritten wurde. Es sind 100 Mitarbeiter mehr als vorgesehen gegangen.

SEN gab weiter bekannt, dass SEN einen Umsatzanstieg und „weitere positive Signale“ in der Geschäftsentwicklung zu verzeichnen habe.