Analyse der Umorganisation

12.11.2009 von Christine Rosenboom

Ihr habt jetzt von uns ein seit ein paar Tagen nichts gehört. Das heißt aber nicht, dass wir untätig sind. Wir analysieren derzeit die geplante Struktur von NSN und beschäftigen uns mit der Zuordnung alter Organisation zu neuer Organisation. Das Ziel ist, herauszufinden, ob diese Umorganisation Nachteile für die Belegschaft hat und wenn ja, welche. Habt daher etwas Geduld, diese Analyse muss sorgfältig gemacht werden und braucht daher etwas Zeit.

Inzwischen solltet ihr eure Daten aus dem Success4U-Tool sichern, um später einen Vergleich eurer alten und neuen Daten (Abteilung, …) vornehmen zu können. Darüber hinaus könnt ihr dann feststellen, wann die Umorganisation umgesetzt wird, da sich die Daten als erstes im Success4U-Tool ändern. Der Betriebsrat ist noch nicht vollständig informiert und hat auch den Versetzungen noch nicht zugestimmt. Daher darf die Umorganisation jetzt noch nicht durchgeführt werden. Sollten sich dennoch bereits z.B. die Success4U-Daten ändern, oder in der Abteilung umorganisiert werden, informiert bitte den Betriebsrat (APS).