Betriebsratswahl Berlin

19.03.2010 von Inken Wanzek

Gestern fand in Berlin nach der Betriebsratswahl die konstituierende Sitzung des neuen Betriebsrats statt. Das Betriebsrats-Gremium in Berlin umfasst 15 Mitglieder. Angetreten zur Wahl sind zwei Fraktionen, die IG Metall, die 12 Sitze erhielt, und BIV (Bessere Interessens Vertretung), die 3 Sitze errang. Die BIV konnte in dieser Wahl der IG Metall zwei Betriebsratssitze abringen.

Der Betriebsrat bestand in der letzten Amtszeit aus 19 Betriebsräten. Davon entfielen 18 Mandate auf die IGM-Liste und eines auf die BIV. Aufgrund der auf 1165 abgebauten Mitarbeiterzahl am Standort Berlin SD besteht der neue Betriebsrat nun aus 15 Mitgliedern.

Der Anteil der IGM-Liste sank also um 15 Prozentpunkte von 95 auf 80 Prozent, was der Demokratie nur dienlich sein kann.