NSN: Informationen per E-Mail

29.03.2010 von Inken Wanzek

Angesichts der bevorstehenden Kurzarbeit wollen wir unseren privaten Verteiler wieder verstärkt verwenden. Einigen Mitarbeitern wurde ja schon mitgeteilt, dass sie in Kurzarbeit gehen müssen, andere werden es wohl ahnen.

Diese Kolleginnen und Kollegen sind dann vom betrieblichen Geschehen abgekoppelt. Sie brauchen also Information. Daher möchten wir unseren E-Mail Verteiler öffnen. Auch für euch, die ihr nicht in Kurzarbeit gehen müsst, können die Information unserer Rundmail von Nutzen sein.

Wer auf den Verteiler möchte, kann sich anmelden unter info@nci-net.de oder über das Kontaktformular auf der NCI-Homepage.

Als Angaben bräuchten wir: Vorname, Nachname, private E-Mail-Adresse.

Wir senden unsere Rundmail grundsätzlich unter BCC, so dass eure E-Mail-Adresse nicht offen liegt.

Wir bitten euch, eure Kolleginnen und Kollegen, die in Kurzarbeit gehen müssen, weiter zu unterstützen:

  1. Wenn bekannt ist, wer in Kurzarbeit geht, sprecht bitte die Kolleginnen und Kollegen an. Macht sie auf unser E-Mail-Angebot aufmerksam.
  2. Wir möchten erreichen, dass niemand sich abgeschnitten fühlt. Als unmittelbare Kollegen könnt ihr natürlich unmittelbar Kontakt halten. Das wäre sehr schön. Man kann sich auch mal abends auf ein Bier treffen oder bei NSN zusammen in die Kantine zum Mittagessen gehen (das dürfen sie ja), um Neuigkeiten auszutauschen.
  3. Weiter wäre es wichtig zu wissen, wie es unseren Kurzarbeitern geht, wie ihr, die es euch getroffen habt, mit der Situation zurechtkommt, ob das Arbeitsamt euch in Ruhe lässt oder Forderungen stellt, wie die sog. Weiterbildungsmaßnahmen des NSN aussehen oder ob euch sogar nahe gelegt wird, sich extern zu bewerben.

Kurzarbeit soll kein rechtsfreier und kein informationsfreier Raum werden! Daher ist euer aller Mitarbeit und Solidarität gefragt. Je mehr ihr uns berichtet, desto besser können wir berichten, denn viele kleine und große Puzzle-Teile ergeben ein Bild. Und wir sind, wie ihr wisst, gut im puzzlen.

Puzzle