Posts Tagged ‘Personalabbau’


Freie Verhandlungen – für den BR unmöglich?

März 31st, 2012 von Inken Wanzek / Christine Rosenboom

Wir gehen mal der Frage nach, ob das Vorgehen des Betriebsrats tatsächlich alternativlos ist und es stimmt, dass er, wie er auf der Betriebsversammlung gesagt hat, „keine wirklich freien Verhandlungen gehabt“ habe. Betrachten wir dazu die Fakten: Sozialplan statt Sozialtarifvertrag Der Betriebsrat hätte– wie es das Betriebsverfassungsgesetz vorsieht (§ 111, 112, 112a BetrVG) – einen […]

Tags: , , ,
Veröffentlicht in NSN, Stellenabbau


Professor hält an seiner Auffassung zu IGM-Privilegien fest

März 28th, 2012 von Inken Wanzek / Christine Rosenboom

Im SZ-Artikel „Erhebliches Rechtsrisiko“ vom 27.03.2012 haben die Professoren Volker Rieble und Richard Giesen die Meinung geäußert, die Vereinbarung von Privilegien für IG Metall-Mitglieder im Sozialtarifvertrag bei NSN München seien wohl nicht vereinbar mit der negativen Koalitionsfreiheit. Klagen wegen willkürlicher Ungleichbehandlung am Arbeitsgericht hätten daher große Aussicht auf Erfolg. Der Betriebsrat hat heute auf der […]

Tags: ,
Veröffentlicht in NSN, Stellenabbau


Zeitplan

März 27th, 2012 von Inken Wanzek / Christine Rosenboom

23.3.2012, 12 Uhr Stichtag für IG Metall Eintritt für die IGM-Sonderkonditionen 02.04.2012 – 03.04.2012 Abschluss Interessenausgleich mit „Negativnamenslisten“ nach §1 Abs. 5 KSchG 04.04.2012 beE-Angebote gemäß „Negativnamensliste“ und Unterrichtungsschreiben nach §613a BGB gemäß „Positivnamensliste“ für die Betriebsübergänge werden Mitarbeitern zugestellt 13.04.2012 Mitarbeiter müssen entschieden haben, ob sie das beE-Angebot annehmen oder nicht 01.05.2012 Start der […]

Tags: ,
Veröffentlicht in NSN, Stellenabbau


BeE-Angebote unter Zeitdruck und ohne Entscheidungsgrundlage

März 27th, 2012 von Inken Wanzek / Christine Rosenboom

Am Dienstag, den 3.4.2012 soll also der Betriebsrat dem Interessenausgleich mit Namenslisten zustimmen. Bereits einen Tag später sollen die Mitarbeiter dann ihre beE-Angebote erhalten und bis „Freitag, den 13.“ April ihre Zustimmung zum Übertritt in die Beschäftigungsgesellschaft abgeben. Ansonsten, so der Arbeitgeber platzt der Deal. Die Mitarbeiter haben also über Ostern genau 5 Werktage Zeit, […]

Tags: ,
Veröffentlicht in NSN, Stellenabbau


Stimmt der Betriebsrat Mch M Namenslisten zu?

März 27th, 2012 von Inken Wanzek

Der Betriebsratsvorsitzende, Horst Schön (IG Metall), hat heute für Montag, den 2.4.2012 und Dienstag, den 3.4.2012 zu einer zweitägigen Betriebsratssitzung geladen. Mit eingeladen sind Michael Leppek von der IG Metall München und der Rechtsanwalt des Betriebsrats, Rüdiger Helm. In dieser Sitzung soll es darum gehen, einen Interessenausgleich zu vereinbaren. Dieser soll als wesentlichen Bestandteil eine […]

Tags: , , ,
Veröffentlicht in NSN, Stellenabbau


SIS: Abbauzahlen detailliert

März 28th, 2010 von Inken Wanzek / Christine Rosenboom

Aus der SIS in Fürth erreichte uns ein dort kursierender Foliensatz über die Umstrukturierung der SIS. Diesen haben wir ausgewertet und in mehreren Artikeln für euch aufbereitet. Abbauzahlen Weltweit MA-Zahl am 30.9.09 Netto Abgänge bis 31.12.09 Verbleibenden SIS SDE Ressourcen bei der SAGÖ Restr. außerhalb D Restr. D Töchter in D Einstell. Neue Skills Zielzahl […]

Tags: ,
Veröffentlicht in Siemens, SIS


SIS: Grundsätzliche geplante Vorgehensweise

März 28th, 2010 von Inken Wanzek / Christine Rosenboom

Siemens möchte mit der Aufteilung der SIS-Mitarbeiter in eine „SIS A“ (Bad-SIS) und eine „SIS NewCo“ (Good-SIS) die Mitarbeiter, die sie entsorgen wollen, von denen trennen, die sie (noch) behalten wollen. Damit möchten sie eine wettbewerbsfähig aufgestellte, von ausstehenden Restrukturierungen unbelastete SIS NewCo bilden. Der Personalabbau soll ausschließlich in der SIS A, also (zunächst) in […]

Tags: , ,
Veröffentlicht in Siemens, SIS


Geschäftsplan SIS bis 2013

März 28th, 2010 von Inken Wanzek / Christine Rosenboom

Die drei Wettbewerber mit der höchsten Ergebnis-Marge sind mit Abstand IBM Global Services, Accenture und HP Services. Trotz Wirtschaftskrise erhöhte sich die Marge von HP Services von ca. 11 Prozent in Q3 2008 auf 15 Prozent in Q4 2009. Die Marge von IBM stieg von ca. 13 Prozent in Q3 2008 auf ebenfalls 15 Prozent […]

Tags: ,
Veröffentlicht in Siemens, SIS


SIS: Ursachen und Höhe des Mitarbeiterabbaus

März 28th, 2010 von Inken Wanzek / Christine Rosenboom

Deutschland gesamt 595 Stellen sollen mit Standortkonsolidierung und Prozessoptimierung, sowie durch Reduzierung von Prozess- und Gemeinkosten durch Zusammenlegung von Ressourcen eingespart werden. Weitere 580 Arbeitsplätze entfallen aufgrund der Reduzierung der Faktorkosten durch weltweite Konsolidierung der Delivery im Bereich GO. 215 Stellen fallen durch die geplante Verschlankung der Organisationsstruktur (z.B. durch Reduzierung der Anzahl an BUs) […]

Tags: ,
Veröffentlicht in Siemens, SIS


Wettrennen um die Aufhebungsverträge

März 21st, 2010 von Christine Rosenboom

In Finnland wurden die Verhandlungen über die Regelungen der Freiwilligenmaßnahmen zum Personalabbau mittlerweile abgeschlossen. Der Sozialplan umfasst sogenannte Voluntary Exit Packages (VEP – klingt peppig und nicht so negativ wie der banale Begriff „Aufhebungsvertrag“). Dies sind also Aufhebungsverträge mit einer Abfindung von 3 bis 15 Monatsgehältern. Ausschlaggebend für die Höhe ist die Betriebszugehörigkeit des Mitarbeiters, […]

Tags: ,
Veröffentlicht in NSN