Posts Tagged ‘Schmiergeldaffäre’


Ex-Siemens-Chef Griechenland zahlt Schadensersatz

Mai 8th, 2010 von Christine Rosenboom

Michael Christoforakos, der frühere Chef von Siemens Griechenland, erklärte sich im Rahmen einer umfangreichen außergerichtlichen Einigung bereit, 1,2 Mio. Euro Schadensersatz an Siemens zu zahlen, berichtete der Spiegel. Christoforakos hatte bei seiner Vernehmung durch die Münchner Staatsanwaltschaft Schmiergeldzahlungen in Griechenland gestanden. Durch mehrfache Verfassungsbeschwerden konnte Christoforakos seine Auslieferung an Griechenland verhindern. Dort hätten ihm empfindliche […]

Tags: ,
Veröffentlicht in Siemens


Schmiergeldaffäre: Kutschenreuter zu Bewährungsstrafe verurteilt

April 20th, 2010 von Christine Rosenboom

Das Landgericht München I hat heute im Prozess um die schwarzen Kassen bei Siemens den früheren Bereichsvorstand von Com, Michael Kutschenreuter und den damaligen Leiter des Rechnungswesens von Com, Hans-Werner H. zu Bewährungsstrafen verurteilt. Michael Kutschenreuter erhielt wegen Untreue eine Freiheitsstrafe von zwei Jahren zur Bewährung sowie eine Geldstrafe in Höhe von 60.000 Euro. Hans-Werner […]

Tags: , ,
Veröffentlicht in Siemens


Siemens: Kutschenreuter räumt Untreue ein

April 13th, 2010 von Inken Wanzek

Gestern begannen die Prozesse um die schwarzen Kassen bei Siemens gegen den früheren Finanzvorstand des Com-Bereichs, Michael Kutschenreuter und den damaligen Leiter des Rechnungswesens von Com, Hans-Werner H. vor dem Münchner Oberlandesgericht. Beide Ex-Manager hatten am heutigen ersten Verhandlungstag Geständnisse abgelegt und räumten den Tatbestand der Untreue ein. Kutschenreuter, der heute in Dubai lebt, sagte, […]

Tags:
Veröffentlicht in Siemens


Schmiergeldaffäre: Ex-Siemens Bereichsvorstand vor Gericht

April 8th, 2010 von Christine Rosenboom

Am kommenden Montag, den 12.4.2010 beginnen die Prozesse gegen den früheren Finanzvorstand des Com-Bereichs, Michael Kutschenreuter und den damaligen Leiter des Rechnungswesens von Com, Hans-Werner H., gab das Oberlandesgericht München bekannt. Die Staatsanwaltschaft wirft den beiden Ex-Siemens Managern Untreue und Beihilfe zur Bestechung vor.

Tags:
Veröffentlicht in Siemens


Ex-Siemens-Chef Griechenland verurteilt

März 6th, 2010 von Christine Rosenboom

Michael Christoforakos, der frühere Chef von Siemens Griechenland, hatte bei seiner Vernehmung durch die Münchner Staatsanwaltschaft Schmiergeldzahlungen in Griechenland gestanden. Christoforakos hatte gegen seine Auslieferung an Griechenland mehrfach Verfassungsbeschwerde eingelegt, da ihm in seiner alten Heimat empfindliche Sanktionen gedroht hätten. Nachdem das Bundesverfassungsgericht die Auslieferung zweimal gestoppt hatte, wurde nun am 3.3.2010 der Fall abgeschlossen.

Tags: ,
Veröffentlicht in Siemens


Ex-Siemens Vorstand droht Anklage

Oktober 31st, 2009 von Christine Rosenboom

Drei Jahre nach der Aufdeckung der Schmiergeldaffäre ist nach Informationen der Süddeutschen Zeitung eine Anklage gegen das frühere Zentral-Vorstandsmitglied Thomas Ganswindt geplant. Ganswindt ist, so die Zeitung weiter, wahrscheinlich nicht das einzige ehemalige Vorstandsmitglied, das angeklagt wird. Die Staatsanwaltschaft wollte zu den noch laufenden Ermittlungen nicht Stellung nehmen, Ganswindts Anwalt äußerte sich ebenfalls nicht.

Tags:
Veröffentlicht in Siemens


Von Pierer droht Bußgeldbescheid

Oktober 24th, 2009 von Christine Rosenboom

Die Münchner Staatsanwaltschaft, die in der Schmiergeldaffäre in einem Ordnungswidrigkeitsverfahren gegen von Pierer ermittelt, will nach Informationen der Süddeutschen Zeitung einen Bußgeldbescheid gegen Pierer erlassen, der sich auf bis zu einer Mio. Euro belaufen kann.

Tags:
Veröffentlicht in Siemens


US-Aktionäre setzen Ultimatum in Schmiergeldaffäre

Oktober 17th, 2009 von Christine Rosenboom

In der Schmiergeldaffäre haben US-Aktionäre Siemens eine Frist bis zum 8.11.2009 gesetzt. Falls Siemens bis dahin keine Schadensersatzklage gegen die früheren Konzernchefs Heinrich von Pierer und Klaus Kleinfeld sowie gegen vier weitere ehemalige Vorstände einreichen, wollen die Aktionäre dies gerichtlich erzwingen und einen „größtmöglichen Schadenersatz“ durchsetzen. Das gehe aus einem Schreiben hervor, das drei Pensionsfonds […]

Tags:
Veröffentlicht in Siemens


Auslieferung von Ex-Siemens-Chef Griechenland erneut gestoppt

Oktober 13th, 2009 von Christine Rosenboom

Das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) hat die Auslieferung von Michael Christoforakos nach Griechenland erneut gestoppt. Das Oberlandesgericht (OLG) München, so das BVerfG am Montag, habe „willkürlich“ die Auslieferung des deutsch-griechischen Ex-Chefs von Siemens Griechenland angeordnet und damit seinen Grundrechtsschutz verletzt. Da das OLG München bereits aufgrund des ersten europäischen Haftbefehls die Auslieferung bewilligt hatte, erscheine es den […]

Tags: ,
Veröffentlicht in Siemens


Ex-Siemens-Vorstände im Visier der US-Börsenaufsicht SEC

August 22nd, 2009 von Christine Rosenboom

Die US-Börsenaufsicht SEC ermittle gegen den früheren Siemens-Vorstandsvorsitzenden Klaus Kleinfeld, berichtete die Wirtschaftswoche unter Berufung auf eine mit dem Fall betraute US-Kanzlei. „Mit Kleinfeld werden sich die Ermittlungen auch auf Vorgänger von Kleinfeld, den früheren Aufsichtsratschef Heinrich von Pierer und Finanzchef Neubürger ausdehnen„, zitiert die Wirtschaftswoche einen der Anwälte. Kleinfeld sei ins Visier der Ermittler […]

Tags: ,
Veröffentlicht in Siemens